Der Schutz 2017 - EDV-Stube Katharina Buchelt e.U.

EDV-Stube Katharina Buchelt e.U.

Telefon: 0664 / 365 22 99   -   E-Mail: katharina.buchelt@edv-stube.at
2486 Pottendorf, Wilhelmine-Melzer-Straße 8A
EDV-Dienstleistungen  |  EDV-Schulungen  |  Handel  |  Kassen
Logo EDV-Stube
Logo EDV-Stube
Direkt zum Seiteninhalt
Für Firmen > Registrierkassen
Technische Sicherheitseinrichtung (Manipulationsschutz)

Die Registrierkassen müssen seit 01.04.2017 über eine spezielle technische Sicherheitseinrichtung (den sogenannten Manipulationsschutz) verfügen, die die Unveränderbarkeit der Aufzeichnungen sicherstellt.

Um Manipulationssicherheit zu garantieren, enthält außerdem jeder Kassenbon eine elektronische Signatur in Form eines maschinenlesbaren Codes (OCR/Zeichenkette, QR-Code oder Link).

Eine Signaturerstellungseinheit signiert mit Hilfe eines Signaturschlüssels elektronisch die Belegdaten.

Bei vorsätzlicher Nichtbeachtung dieser gesetzlichen Pflicht droht nach dem Finanzstrafgesetz eine Strafe bis zu 5.000 Euro.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Beschaffung und technischen Umsetzung Ihrer Sicherheitseinrichtung.

Die Sicherheitseinrichtung:

Sie besteht üblicherweise aus einem Kartenleser und einer Smartcard.

Hier als Beispiel:

Smartcardreader für
USB-Anschluss mit
A-Trust Signaturkarte
im SIM-Format:

Smartcard
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz
Copyright © 2018 - Powered by EDV-Stube
Zurück zum Seiteninhalt